Wie hilfreich ist diese Seite?
x
Auto ummelden - Kfz-Ummeldung – meldebox.de
Bewerten Sie jetzt:
(4.7/5)
(Insgesamt 437 Bewertungen)

Kfz ummelden mit Zulassungsbezirkswechsel

Benötigte Unterlagen

Wenn Sie als Fahrzeughalter in einen anderen Zulassungsbezirk ziehen, sind Sie verpflichtet, Ihr Fahrzeug bei der neuen Kfz-Zulassungsstelle umzumelden. Bislang mussten Sie sich dabei auch zwingend neue Nummernschilder anfertigen lassen. Dies ist seit dem 1. Januar 2015 aber nicht mehr der Fall. Seitdem gilt, dass man bei einem Umzug innerhalb Deutschlands seine alten Kennzeichen samt Kreiskürzel behalten darf. Wer möchte, kann sich aber auch wie bisher üblich Nummernschilder mit dem Kürzel des neuen Kreises besorgen.


Egal für welche Option Sie sich entscheiden, ein Besuch bei der Zulassungsstelle ist in jedem Fall für die Adressänderung in den Fahrzeugpapieren nötig. Welche Dokumente Sie für die Ummeldung Ihres Fahrzeugs mit oder ohne Kennzeichenwechsel benötigen und welche Kosten dabei auf Sie zukommen, haben wir für Sie im Folgenden zusammengefasst.


Kfz-Ummeldung mit Kennzeichenwechsel

Sie wollen in Ihrem neuen Wohnort mit dem passenden Regionalzeichen unterwegs sein oder die Chance auf ein Wunschkennzeichen nutzen? Das ist selbstverständlich auch weiterhin möglich!


Die Ummeldung mit Kennzeichenwechsel war bis Ende 2014 in Deutschland die Regel: Der Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk bedeutete gleichzeitig ein neues Kfz-Kennzeichen. Seit 2015 können Sie sich bewusst für ein neues Kennzeichen entscheiden.


Bei der Zulassungsstelle müssen Sie in diesem Fall die folgenden Unterlagen vorlegen:


  • Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (bzw. Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief – werden im Zuge der Ummeldung gegen die neuen Dokumente ausgetauscht)
  • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer) der Kfz-Versicherung
  • neue Kennzeichenschilder
  • Gültiger Bericht über die letzte Hauptuntersuchung, sofern bereits erforderlich
  • Gültiger Bericht über die letzte Abgasuntersuchung, sofern bereits erforderlich
  • SEPA-Mandat für den Einzug der Kfz-Steuer
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung des Fahrzeughalters (mit neuer Adresse); bei Firmen zusätzlich Gewerbeanmeldung und Handelsregisterauszug, sofern im Handelsregister eingetragen; bei Vereinen Vereinsregisterauszug
  • Bei Beantragung durch eine/n Bevollmächtigte/n zusätzlich: Schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters (bitte das Formular in doppelter Ausführung mitbringen) und Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung des Bevollmächtigten

Die Gebühren für eine Fahrzeug-Ummeldung variieren je nach Zulassungsstelle.
Falls Sie vorab ein Wunschkennzeichen reservieren, fallen zusätzlich 12,80 Euro an, die Sie bei der Ummeldung zahlen müssen. Außerdem können Sie mit Kosten von 20 bis 40 Euro für Ihre neuen Kennzeichenschilder rechnen.


Kfz-Ummeldung ohne Kennzeichenwechsel (Kennzeichenmitnahme)

Die bundesweite Kennzeichenmitnahme macht es möglich – Sie können Ihr bisheriges Kennzeichen auch nach dem Umzug in einen anderen Kreis behalten. Auch die Kosten sind etwas geringer, da Ihnen lediglich die Adressänderung in den Fahrzeugpapieren in Rechnung gestellt wird.

Bei einer Ummeldung ohne Kennzeichenwechsel müssen Sie die folgenden Dokumente vorlegen:


  • Zulassungsbescheinigung Teil 1
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung des Fahrzeughalters (mit neuer Adresse)
  • falls Sie noch die alten Fahrzeugdokumente (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) besitzen, werden diese im Zuge der Ummeldung ausgetauscht
  • bei Beantragung durch eine/n Bevollmächtigte/n eine schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters   (Formular bitte in doppelter Ausführung vorlegen) und Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung des Bevollmächtigten

Manche Zulassungsstellen verlangen zusätzlich auch die folgenden Dokumente:


  • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)
  • SEPA-Mandat für den Einzug der Kfz-Steuer (auf jeden Fall nötig, wenn sich Ihre Kontoverbindung ändert)

Am besten informieren Sie sich vor der Ummeldung auf den Seiten Ihrer zuständigen Zulassungsstelle über die nötigen Dokumente. Vereinbaren Sie idealerweise einen Termin, damit Ihnen keine unnötigen Wartezeiten beim Behördenbesuch entstehen!

Wunschkennzeichen reservierenFalls Sie den Zulassungsbezirk wechseln, brauchen Sie neue Nummernschilder. Ihr Wunschkennzeichen können Sie hier online reservieren.

Feinstaubplakette bestellenBestellen Sie einfach per Mausklick eine hochwertig bedruckte Feinstaubplakette zum Befahren der neuen Umweltzonen.

Kfz-Versicherungen vergleichenWieviel können Sie beim Wechsel Ihrer Kfz-Versicherung sparen? Finden Sie bequem online die günstigste und beste Kfz-Versicherung für Ihr Fahrzeug.

Autokredite vergleichenFinanzierung für den fahrbaren Untersatz gesucht? Mit unserem Vergleichsrechner ermitteln Sie die günstigsten Autokredite.

Kfz-ZulassungsstelleAls Fahrzeughalter müssen Sie Ihr Auto oder Motorrad am Hauptwohnsitz anmelden. Hier gibt's Infos und Kontaktdaten der Zulassungsstellen.

Umzugsangebote - bis zu 40% sparen - Angebote kostenlos + unverbindlich
- TÜV geprüft
- 97% aller Umzüge mit Bestnoten bewertet

Transporter mietenReservieren Sie per Mausklick den passenden Transporter oder LKW für Ihren Umzug in Eigenregie.

Umzugshelfer buchenLassen Sie sich beim Umzug helfen. Wir übernehmen Tragearbeiten und viele weitere Arbeiten rund um Ihren Umzug - deutschlandweit.

Gratis-TageszeitungLassen Sie sich kostenfrei für ein oder zwei Wochen Ihre lokale Tageszeitung zusenden.

Wunschkennzeichen sichern

Umweltplakette online kaufen

Kfz-Versicherungsvergleich

Autokreditvergleich

Ort eingeben