Wie hilfreich ist diese Seite?

x
Transporter mieten - Umzugswagen mieten - LKW-Vermietung
Bewerten Sie jetzt:
(4.7/5)
(Insgesamt 24 Bewertungen)

Transporter mieten

Transporter mieten statt Pkw

Wenn Sie in Eigenregie umziehen, ist es etwa vier Wochen vor dem Umzug an der Zeit, die Konditionen zum Umzugswagen mieten bei verschiedenen Autovermietungen zu vergleichen. Der Umzug im eigenen Pkw ist wirklich nur dann zu empfehlen, wenn Sie einen sehr kleinen Haushalt haben oder wenn Sie aus dem Elternhaus in die erste eigene Wohnung ziehen.

Transporter online mieten

Vor allem die größeren Autovermieter bieten in der Regel die Möglichkeit, einen Transporter direkt online zu mieten - meist zu günstigeren Konditionen als direkt vor Ort. In unserem Bereich Transporter mieten haben wir - je nach ausgewähltem Ort - mindestens einen Autovermieter aufgeführt, bei dem Sie online Transporter und Lkw in verschiedenen Größen anmieten können.

Führerschein

Mit dem "alten" Führerschein der Klasse 3 dürfen Sie Umzugswagen bis 7,5 Tonnen fahren (reicht etwa für einen Vier-Personen-Haushalt), mit dem neuen EU-Führerschein der Klasse B dagegen nur Transporter bis zu 3,5 Tonnen.

Wichtig bei der Auswahl eines LKW

Messen Sie sorgfältig alles ab, was transportiert werden soll. So können Sie besser entscheiden, welche Größe Ihr Transporter haben sollte. Wenn Sie sehr schwere Möbel transportieren müssen, nehmen Sie einen Umzugswagen mit Hebebühne.

Buchen Sie frühzeitig, damit Sie Ihren Wunsch-LKW oder Transporter auch erhalten. Preise und Angebote der LKW-Vermietung variieren. Häufig umfassen die grundsätzlichen Transporter-Angebote 1-2 Tage und 100 Kilometer. An den Wochenenden kann es teurer werden. Je nach Größe des LKW müssen Sie bei einer Tagespauschale etwa 100 Euro einrechnen und für das Wochenende etwa 200 Euro. Zusatzkilometer müssen natürlich gesondert gezahlt werden. Manche Transporter-Vermieter bieten günstige Angebote für Studenten. Auch handeln kann sich lohnen.

Am besten mieten Sie einen Transporter, der vollkaskoversichert ist. Für einen etwas geringeren Kostenaufwand können Sie aber auch einen teilkaskoversicherten Umzugswagen mieten. Achten Sie darauf, dass sich der Umzugswagen gut verschließen lässt. Ein Planenwagen ist vor allem an regnerischen Tagen eher ungeeignet.

Wenn Sie innerhalb eines Ortes oder im Umkreis umziehen, bietet sich ein Kleintransporter an. Er ist auch für weniger geübte Fahrer gut geeignet. Allerdings sollten Sie dennoch vor dem Umzugstag eine kleine Probefahrt unternehmen - Sie werden schnell merken, dass sich auch ein kleiner Transporter nicht wie ein Pkw fährt! Diese Erkenntnis kann Sie dann am hektischen Umzugstag nicht mehr unangenehm überraschen.

Der "Einweg-Tarif"

Liegt der neue Wohnort mehr als 100 Kilometer entfernt, bietet sich bei der LKW-Vermietung der "Einweg-Tarif" an: Mieten Sie den Umzugswagen am alten Wohnort an und geben Sie ihn am neuen ab. Dies ist zwar etwas teurer als bei Rückgabe am alten Wohnort, aber letztendlich sparen Sie eine ganze Menge Zeit.

Hierzu passende Tipps und Services

Parkplatz absperrenBestellen Sie online eine Halteverbotszone für Ihren Umzugswagen inklusive behördlicher Genehmigung.

Spedition in der Nähe findenErhalten Sie mit nur einer Online-Anfrage bis zu sieben Angebote von Speditionen aus Ihrer Nähe - absolut kostenfrei und unverbindlich

Umzugsunternehmen findenWählen Sie unter mehreren Services, um schnell eine günstige und qualitätsgeprüfte Spedition für Ihren Umzug oder Klaviertransport zu finden - kostenfrei und unverbindlich.

Umzugshelfer buchenLassen Sie sich beim Umzug helfen. Wir übernehmen Tragearbeiten und viele weitere Arbeiten rund um Ihren Umzug - deutschlandweit.

Umzugsunternehmen vergleichen

Umzugsunternehmen

Ort eingeben