Wie hilfreich ist diese Seite?
x
FAQ zur Wunschkennzeichen-Reservierung
Bewerten Sie jetzt:
(5.0/5)
(Insgesamt 1 Bewertungen)

FAQ zur Wunschkennzeichen-Reservierung

Sie möchten ein Wunschkennzeichen reservieren und passende Kfz-Kennzeichen bestellen? Wir informieren Sie hier über die häufigsten Fragen zur Wunschkennzeichen-Reservierung, den Kosten und die benötigten Papiere für die Kfz-Zulassung. Zudem finden Sie hier Informationen darüber, wie Sie die Kontaktdaten Ihrer Zulassungsstelle finden.
Wie reserviere ich ein Wunschkennzeichen?

Sie können Ihr Wunschkennzeichen entweder selbst reservieren (online, telefonisch oder vor Ort bei der Zulassungsstelle) oder Sie nutzen unseren Reservierungsservice.

Um bei uns ein Wunschkennzeichen zu reservieren, gehen Sie einfach die Schritte unserer Applikation durch und tragen die benötigten Angaben ein. Die Wunschkennzeichen-Bestellung dauert nur wenige Minuten. Wir prüfen dann, ob Ihre Kombinationen verfügbar sind, reservieren die erste freie Wunschkombination und produzieren die Kennzeichenschilder. Wenn Sie vor vor 15 Uhr bestellen (an Werktagen), versenden wir Ihre Kennzeichen noch am gleichen Tag per DHL. In der Regel ist Ihre Kennzeichenbestellung bereits am nächsten Werktag bei Ihnen!

Welche Vorteile bringt mir der Reservierungsservice?

Mit einem Reservierungsauftrag bei uns können Sie Zeit, Geld und Nerven sparen. Sie erteilen den Auftrag zur Wunschkennzeichen-Reservierung und wir kümmern uns um alles weitere ? von der Reservierung über die Herstellung bis zum Versand Ihrer Nummernschilder. Mit Ihren Kennzeichen gehen Sie dann direkt zur Zulassungsstelle ? ohne doppeltes Anstehen bei der Behörde und dem Gang zum Schildermacher vor Ort!

Kann ich mein bestehendes Kennzeichen durch ein Wunschkennzeichen ersetzen?

Ja, Sie können jederzeit Ihr bestehendes Kfz-Kennzeichen ändern. Für diese Umkennzeichnung fallen je nach Zulassungsstelle Gebühren von ca. 25 bis 30 Euro an. Hinzu kommen die Kosten für neue Kennzeichenschilder und die Wunschkennzeichengebühr von 12,80 Euro.

Für die Umkennzeichnung benötigen Sie die folgenden Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I und II
  • Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung
  • gültiger TÜV-Bericht
  • Bescheinigung über die Abgasuntersuchung
  • bisherige Kennzeichen

Falls Sie noch die alten Fahrzeugpapiere (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) besitzen, werden diese im Zuge der Umkennzeichnung gegen die Zulassungsbescheinigung Teil I und II ausgetauscht. Dafür werden Gebühren um die 10 Euro fällig.

Was kostet die Wunschkennzeichen-Reservierung?

Für die Vorabvergabe von Wunschkennzeichen fallen bundesweit einheitliche Kosten von 12,80 Euro an. Diese setzen sich zusammen aus 10,20 Euro für das Wunschkennzeichen selbst und 2,60 Euro für die Vorabreservierung. Diese Gebühren müssen Sie direkt vor Ort bei Ihrer Zulassungsstelle entrichten. Suchen Sie sich Ihr Wunschkennzeichen vor Ort bei der Zulassungsstelle aus, müssen Sie lediglich die Wunschkennzeichengebühr von 10,20 Euro bezahlen.

Wie teuer sind Wunschkennzeichen?

In unserem Kennzeichenshop www.kennzeichenbox.de fallen 34,90 Euro (zzgl. 4,95 Euro Versand) für den Standard-Schildersatz an. Geht Ihre Bestellung werktags bis 15 Uhr bei uns ein, prägen und versenden wir Ihre Schilder noch am gleichen Tag per DHL. In der Regel kommt Ihre Bestellung schon am nächsten Tag bei Ihnen an.

Ihre Vorteile: Wir übernehmen die Reservierung Ihres Kennzeichens bei der Zulassungsstelle, Sie erhalten die Kennzeichen direkt nach Hause geliefert und sparen mindestens eine halbe Stunde bis Stunde beim Behördengang.

Ich habe mein Wunschkennzeichen selbst reserviert. Was jetzt?

Damit Sie Ihr Fahrzeug zulassen können, benötigen Sie noch die passenden Kfz-Kennzeichen. Wenn Sie sich den Gang zum örtlichen Schildermacher sparen wollen, können Sie Ihre neuen Nummernschilder online bestellen, z.B. in unserem Kennzeichenshop www.kennzeichenbox.de. Geht Ihre Bestellung werktags bis 15 Uhr bei uns ein, prägen und versenden wir Ihre Schilder noch am gleichen Tag per DHL. Mit Ihren neuen Nummernschildern können Sie Ihr Fahrzeug bei der Kfz-Behörde zulassen. Welche Unterlagen Sie für die Fahrzeug-Zulassung benötigen, können Sie hier nachlesen.

Kann ich auch nur Nummernschilder online bestellen?

Ja, natürlich. Wenn Sie Ihre Kennzeichen schon selbst reserviert haben, können Sie die passenden Schilder in unserem Kennzeichenshop www.kennzeichenbox.de bestellen. Geht Ihre Bestellung werktags vor 15 Uhr bei uns ein, prägen und versenden wir Ihre Schilder noch am gleichen Tag. Die Zustellung erfolgt mit DHL GoGreen als versichertes Paket.

Welche Kennzeichengröße kann ich bestellen?

Kennzeichen unterliegen gesetzlichen Vorschriften bezüglich Größe und Abständen.
Einzeilige Kennzeichen für Autos, LKW und Anhänger liefern wir in der Standardgröße 520 x 110mm und der verkürzten Variante (460 x 110mm). Einige Personen- oder Lastkraftwagen können auch mit einem zweizeiligen Schildersatz mit einer Größe von 340 x 200mm oder 280 x 200mm ausgestattet werden.

Bei Motorradkennzeichen haben Sie die Wahl zwischen dem Standardschild (180 x 200mm) und einer breiteren Variante (220 x 200mm). Kennzeichen für Traktoren und Leichtkrafträder liefern wir in der Größe 255 x 130mm.

Wie viele Zeichen passen auf mein Kennzeichen?

Die maximal mögliche Zeichenanzahl unterscheidet sich je nach gewählter Kennzeichengröße.

Einzeilige Schilder
Das einzeilige Standardschild mit 520mm Länge fasst maximal 8 Zeichen, das verkürzte Kfz-Kennzeichen (460mm) höchstens 6 Zeichen.

Zweizeilige Kennzeichen
Die Kennzeichen mit der Breite von 340mm oder 280mm fassen beide bis zu 5 Zeichen nach dem Ortskürzel.

Motorradkennzeichen
Auf das 220er Schild passen maximal 5 Zeichen und auf das 180er Kennzeichen 4 Zeichen nach dem Ortskürzel.

Leichtkraftrad und Traktorkennzeichen
Auf das Kennzeichen mit einer Länge von 255mm passen nach dem Ortskürzel bis zu 6 Zeichen.

Gibt es Kennzeichen-Kombinationen, die nicht erlaubt sind?

Umlaute werden ebenso wie einige Buchstaben-Kombinationen mit nationalsozialistischem Hintergrund von den Zulassungsstellen nicht akzeptiert. Hierzu zählen die Kombinationen HJ, NS, KZ, SA und SS. Manche Bundesländer verbieten zudem weitere Buchstaben- und Zahlenkombinationen wie AH 88 oder HH 18 auf dem Nummernschild. Weiterhin ist eine Null (0) als führende Ziffer der Zahlenkombination nicht zulässig.

Können die bestellten Schilder auch bei meiner Zulassungsstelle hinterlegt werden?

Nein, dies ist leider nicht möglich. Wir senden Ihre Bestellung stets als Paket per DHL an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift oder Paketstation.

Kann ich die Reservierungszeit verlängern?

Die meisten Zulassungsstellen ermöglichen eine einmalige Verlängerung der Reservierungszeit – allerdings in der Regel nur auf telefonische Nachfrage. Sofern Sie eine Verlängerung Ihrer Kennzeichenreservierung wünschen, nehmen Sie daher am besten telefonisch mit Ihrer Zulassungsstelle Kontakt auf. Beachten Sie: Bei manchen Zulassungsstellen fällt für die Reservierungsverlängerung eine Gebühr an.

Wie kann ich mit meiner Zulassungsstelle Kontakt aufnehmen?

Die Kontaktdaten aller deutschen Zulassungsstellen können Sie mit diesem Zulassungsstellenfinder recherchieren.

Ich bin in einen anderen Zulassungsbezirk/ ein anderes Bundesland gezogen. Brauche ich ein neues Kennzeichen?

Durch das Inkrafttreten der Kennzeichenmitnahme im Januar 2015 können Fahrzeughalter Ihr bisheriges Kennzeichen behalten. Natürlich können Sie aber auch weiterhin ein neues Kennzeichen mit dem passenden Kreiskürzel reservieren. In jedem Fall müssen Sie Ihr Kfz bei der neuen Zulassungsstelle ummelden. Die Gebühren für eine Ummeldung sind ähnlich wie für Neuanmeldungen, nur sparen Sie sich hierbei den Kauf neuer Kennzeichen.

a) Bei einer Ummeldung mit Kennzeichenwechsel benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)
  • SEPA-Mandat für den Einzug der Kfz-Steuer
  • gültiger Bericht über die letzte Hauptuntersuchung
  • gültiger Bericht über die letzte Abgasuntersuchung
  • alte Kfz-Kennzeichen
  • bei Beantragung durch eine/n Bevollmächtigte/n zusätzlich: ausgefüllte schriftliche Vollmacht sowie Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung des Bevollmächtigten
  • bei Firmen zusätzlich Gewerbeanmeldung und Handelsregisterauszug, bei Vereinen Vereinsregisterauszug

b) Wenn Sie Ihr altes Kennzeichen behalten wollen, müssen Sie die Zulassungsstelle nur für die Anschriftenänderung in den Fahrzeugpapieren aufsuchen. Bei einer Ummeldung ohne Kennzeichenwechsel müssen Sie die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung (mit neuer Adresse)
  • bei Beantragung durch eine/n Bevollmächtigte/n eine schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters & Personalausweis / Reisepass mit Meldebescheinigung des Bevollmächtigten

Manche Zulassungsstellen verlangen zusätzlich auch die folgenden Dokumente:

  • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)
  • SEPA-Mandat für den Einzug der Kfz-Steuer (in jedem Fall nötig, wenn sich Ihre Kontoverbindung ändert)
Ich habe Nummernschilder bei Ihnen online bestellt, möchte die Bestellung aber stornieren. Was muss ich tun?

Die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen bei Online-Bestellungen besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (siehe § 312d, Abs. 4, Satz 1 BGB). Dies ist bei Kfz-Kennzeichen der Fall, da diese mit einer persönlichen, im Nachhinein nicht mehr änderbaren Kennzeichenkombination versehen werden.

Trotzdem nehmen wir Stornos aus Kulanzgründen entgegen, solange wir noch nicht mit der Prägung Ihrer Kennzeichen begonnen haben. Falls Sie Ihre Bestellung stornieren möchten, kontaktieren Sie daher bitte schnellstmöglich unseren Kundenservice per Telefon oder E-Mail:
Tel.: 0228 28 62 71-10
E-Mail: support@kennzeichenbox.de

Unsere Servicezeiten:
Mo.-Do. 8 – 17 Uhr
Fr. 8 – 16 Uhr

Ich habe eine andere Frage rund um die Themen Kfz-Zulassung / Ummeldung / Abmeldung / Stilllegung etc. Können Sie mir weiterhelfen?

Bitte nutzen Sie den Kfz-Ratgeber. Wir haben dort alle Fragen rund um die Zulassung, Ummeldung und Abmeldung von Fahrzeugen sowie weitere interessante Informationen für Fahrzeughalter zusammengefasst.

Ort eingeben