Abmelden bei der GEZ (Rundfunkbeitragsservice)

Eine Abmeldung vom Beitragsservice ist aus den folgenden Gründen möglich:

  1. Zuzug in eine Wohnung, für die bereits der Beitrag gezahlt wird (z.B. von einem Mitbewohner, Partner oder Familienmitglied)
  2. Dauerhafter Umzug ins Ausland (ist durch eine meldeamtliche Bescheinigung nachzuweisen)
  3. Der Beitragszahler ist verstorben (Bestätigung durch Sterbeurkunde)
  4. Eine Zweit- oder Ferienwohnung wird aufgegeben (meldeamtliche Bescheinigung nötig)
  5. Unter dem Punkt Sonstiges können Sie einen anderen Grund für die gewünschte Abmeldung eintragen

Nutzen Sie für die Abmeldung das bereitgestellte Formular zur Wohnungsabmeldung. Dieses können Sie dem Beitragsservice an die folgende Adresse senden.

ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln

Ansonsten können Sie den Beitragsservice auch kostenpflichtig per Telefon oder Fax erreichen:

Telefon: 01806 999 555 10*
Fax: 01806 999 555 01*

* 20 Cent/Anruf aus den deutschen Festnetzen und 60 Cent/Anruf aus den dt. Mobilfunknetzen. Die Servicezeiten sind von montags bis freitags von 7-19 Uhr.

Bitte beachten Sie:

  • Die Abmeldung einer Wohnung bedeutet in der Regel, dass eine neue Wohnung bezogen wird. Es ist also faktisch nur eine Ummeldung.
  • Bewohner einer Pflege- oder Behinderteneinrichtung müssen keinen Rundfunkbeitrag zahlen. Auch hierfür stellt der Beitragsservice ein entsprechendes Abmelde-Formular bereit.
  • Unternehmen können ungenutzte Betriebsstätten (nur) dann vorübergehend abmelden, wenn diese länger als drei zusammenhängende Kalendermonate stillgelegt sind.

Umzugsunternehmen vergleichen

Umzug mit Profis, aber günstig? Einfach Umzug eingeben, Angebote vergleichen und bis zu 70% sparen! Kostenfrei und unverbindlich.