Neue Adresse mitteilen

Wer braucht beim Umzug Ihre neue Adresse?

Überlegen Sie, wem Sie bei Ihrem Umzug Ihre neue Adresse mitteilen möchten. Nicht nur Freunde und Bekannte sollten Bescheid wissen. Sie haben auch etliche Vertragsbeziehungen zu verschiedenen Unternehmen, zum Beispiel zu Ihrer Hausbank, Krankenkasse, Versicherungen, Zeitungs- oder Zeitschriftenverlage, Festnetz- und Mobilfunkanbieter, GEZ und viele mehr.Wahrscheinlich haben Sie auch eine oder mehrere Kundenkarten - schauen Sie einfach mal in Ihrer Brieftasche nach. Sind Sie Mitglied in einem Verein oder Verband oder in einer Partei? Auch diese sind an Ihrer neuen Anschrift interessiert.

Alle vorgenannten Unternehmen und Organisationen möchten möglichst aktuelle Kontaktdaten Ihrer Kunden und Mitglieder haben. Nur so erreichen wichtige Infos, Mailings und auch Rechnungen den Empfänger. Gehen die Schreiben oder Lastschriftabbuchungen hingegen aufgrund veralteter Daten ins Leere, entstehen Kosten - und zwar nicht nur den Unternehmen, sondern ggf. auch Ihnen. Eine fehlgeschlagene Lastschriftabbuchung kann Ihnen angelastet werden, genauso wie die Kosten für eine aufwändige Recherche Ihrer neuen Anschrift. Hier kommen schnell Beträge von 20, 30 oder mehr Euro zusammen.

Ummelden

Bank, Telefonanbieter, Zeitungsabos - so melden Sie sich bei Ihren Vertragspartnern um.

Ummeldeservice

Informieren Sie Ihre Bank, Verlage, Versicherungen, Versandhändler und andere Vertragspartner über den Umzug.

GEZ / Beitragsservice

Informieren Sie sich hier über die Gebühren, eine Gebührenbefreiung und die Anmeldung oder Abmeldung beim ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice (ehemals GEZ).

Umzugschecklisten - So vergessen Sie nichts

Haken Sie Ihren Umzug mit diesen hilfreichen Checklisten einfach ab.

Umzugsunternehmen vergleichen

Umzug mit Profis, aber günstig? Einfach Umzug eingeben, Angebote vergleichen und bis zu 70% sparen! Kostenfrei und unverbindlich.

Über 1.000 geprüfte Umzugsfirmen
Angebote bequem vergleichen
Bis zu 70% Umzugskosten sparen!