Neue Umgebung nach dem Umzug erkunden

Die nähere Gegend kennenlernen

Erobern Sie die neue Stadt so schnell wie möglich. Wenn erst einmal der Arbeitsalltag angefangen hat, wird dafür kaum Zeit bleiben.

Kaufen Sie sich einen Stadtplan und hängen Sie ihn für die erste Zeit in der neuen Wohnung auf. Gehen Sie mit Finger & Filzstift auf Entdeckungsreise. Kreisen Sie Ihren neuen Wohnort ein und markieren Sie wichtige Punkte, wie z.B. Schule, Kindergarten, Supermarkt, Post, Bank, Bushaltestelle etc. So erhalten Sie einen ersten überblick und machen sich mit der Gegend vertraut. Gehen Sie in der ersten Zeit immer in den selben Geschäften einkaufen. Das schafft ein Gefühl von Beständigkeit.

Manche Städte bieten bereits auf ihrer Homepage eine Rubrik für Zugezogene. Hier gibt es Tipps für die neue Umgebung, Freizeitgestaltung oder einen Treffpunkt. Schauen Sie einfach mal nach, ob Ihre neue Stadt etwas ähnliches anbietet!

Was bietet die Stadt an?

Besorgen Sie sich z.B. in der Tourist-Information Broschüren und Karten über die neue Stadt. Hier finden sich zahlreiche Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, Kulturtipps, Ausflugsziele und Veranstaltungstipps.

Ähnliches gilt natürlich auch für die lokalen Medien. Abonnieren Sie z.B. eine Lokalzeitung - so sind Sie immer auf dem neuesten Stand was Ihre Stadt betrifft. Einige lokale Tageszeitungen können Sie auch gratis und unverbindlich für ein bis zwei Wochen testen. Prüfen Sie, ob dies an Ihrem Wohnort möglich ist: Tageszeitung gratis testen

Einige Einwohnermeldeämter teilen Begrüßungspakete an Neubürger aus. Darin enthalten sind zahlreiche Informationen zur Stadt und zumeist auch Gutscheine für vergünstigte oder kostenlose Besuche in Museen, Theatern und sonstigen Einrichtungen oder auch der eine oder andere Coupon für örtliche Geschäfte.

Busse und Bahnen

Wenn Sie kein Auto besitzen, besorgen Sie sich den Bus- oder Bahnfahrplan. So sind Sie von Anfang an mobil. Schauen Sie sich um und lernen Sie alles kennen!

Einheimische kennen sich natürlich am besten aus. Fragen Sie Ihre Nachbarn und Kollegen, den Friseur oder die nette Verkäuferin, wo sie in ihrer Freizeit hingehen, welche Ärzte zu empfehlen sind oder wo man gut einkaufen kann!

Campusleben

Studenten können an Erstsemester-Veranstaltungen teilnehmen. An Ihrer Hochschule wird es zahlreiche Angebote für Neuzugänge geben - einzelne Abende oder auch semesterbegleitende Tutorien. Meist werden diese von Fachschaften oder Studenten organisiert, die schon etwas länger an der Hochschule sind. Sie führen Sie und andere Erstsemester in das Campusleben ein, zeigen, wie die Bibliothek zu nutzen ist, organisieren Kneipentouren usw. In der Regel wird es Studenten also eher leicht gemacht, sich in der neuen Stadt zurecht zu finden. Nutzen Sie es!

Gratis-Tageszeitung

Lassen Sie sich kostenfrei für ein oder zwei Wochen Ihre lokale Tageszeitung zusenden.

Umzugsunternehmen vergleichen

Umzug mit Profis, aber günstig? Einfach Umzug eingeben, Angebote vergleichen und bis zu 70% sparen! Kostenfrei und unverbindlich.

Über 1.000 geprüfte Umzugsfirmen
Angebote bequem vergleichen
Bis zu 70% Umzugskosten sparen!