Umzugstermin

Umzug zum Versetzungstermin

Informationen über die Wohnmarktlage am neuen Standort erhalten Sie vom Sachbearbeiter der Wohnungsfürsorge der künftig zuständigen Standortverwaltung. Rufen Sie ihn einfach an. Er erteilt Ihnen ebenfalls Auskunft, zu welchem Zeitpunkt Sie eine für Ihre Familie gerechte Wohnung voraussichtlich erhalten können. Haben Sie ein Wohnungsangebot bekommen, erhalten Sie die Kosten für die Besichtigungsreise für zwei Personen oder zwei Reisen für jeweils eine Person erstattet.

Umzug vor Dienstantritt am neuen Dienstort

Ein solcher Vorweg-Umzug kann sehr sinnvoll sein, da die Kinder eines Berechtigten z.B. das neue Schuljahr oder die Berufsausbildung bereits am neuen Wohnort beginnen können. Für diese Form des Umzugs erhalten Sie - für den Zeitraum zwischen Umzug und dem Dienstantritt für maximal drei Monate - Trennungsgeld. Die Vor- und Nachteile des Vorweg-Umzuges sollten Sie mit Ihrer Familie und die finanziellen Folgen mit Ihrer noch gegenwärtigen Truppen- oder Standortverwaltung klären.

Umzug nach Dienstantritt am neuen Dienstort

Hier liegt der Vorteil, dass Sie sich ohne Stress und zeitlichen Druck mit dem örtlichen Wohnungsmarkt an der neuen Dienststelle vertraut machen können, um das geeignete Wohnobjekt für Ihre Familie zu finden.

Unterkunft am neuen Dienstort

Sollten Sie von Ihrem neuen Dienstort nicht täglich an Ihren Wohnort gelangen, benötigen Sie eine möblierte Unterkunft bis zum Zeitpunkt Ihres Umzuges. Mit Hilfe der erhöhten Abfindung in den "fetten Tagen" können Sie zunächst auch in einem Hotel übernachten.

Wichtig: Eine angemessene amtliche Unterkunft sollten Sie nicht ablehnen, da die Nutzung eines Hotelzimmers oder die Unterbringung in einem privaten Wohnraum sonst nicht finanziert wird.

Umzugsunternehmen vergleichen

Umzug mit Profis, aber günstig? Einfach Umzug eingeben, Angebote vergleichen und bis zu 70% sparen! Kostenfrei und unverbindlich.

Über 1.000 geprüfte Umzugsfirmen
Angebote bequem vergleichen
Bis zu 70% Umzugskosten sparen!